Videos


Projekt - Teppich waschen mit Sauerkraut

Auf der Suche nach ökologischen Verfahren zur Teppichreinigung hat sich Schmierseife als nicht optimal herausgestellt. Die traditionelle Methode mit Sauerkraut zu reinigen war der Ausgangspunkt für die Überlegung statt Tensiden Mikroorganismen (Milchsäurebakterien, Hefekulturen, etc) für die Reinigung einzusetzen. Nach vielen Versuchen ist es gelungen, die geeignete Mikrobenmischung zu finden. Die Mischung wird selbst angesetzt.Die Vorteile: es sind keine Tenside, kein Chlor, keine Pestizide für Motten- und Milbenbeseitigung nötig. Die mit Mikroorganismen gereinigten Textilien sind für Kleinkinder und Haustiere unbedenklich, bei den MitarbeiterInnen entfällt die gesundheitliche Belastung durch den Kontakt mit Reinigungschemikalien. Außerdem sind die eingesetzten Bakterienkulturen ähnlich jenen in Kläranlagen und unterstützen somit die Reinigung des Abwassers.

Projektvideo

Begründung der Jury

Die Jury hat der Ansatz beeindruckt, dass basierend auf althergebrachtem Wissen eine sanfte technologische Methode entwickelt wurde, und in der Folge auch tatsächlich in der Praxis eingesetzt wird. Überzeugend ist auch die Summe der Vorteile des Verfahrens. Sie liegen nicht nur auf Seiten der Umwelt, sie sind auch direkt für MitarbeiterInnen und KonsumentInnen wahrnehmbar. Dass das Abwasser dann auch noch die biologische Reinigungsstufe der Kläranlage unterstützt ist das Tüpfelchen auf dem i. Die sanfte Innovation in gewerblichem Bereich zeichnet das Projekt aus.

Quelle (Text, Photos & Videos): Öko Business Plan


Facebook Button Twitter Xing LinkedIn

Kontakt

Telefon: 01 214 38 23
Schreygasse 4 / Hoftrakt
1020 Wien

Öffnungszeiten:
Mo. - Do.: 7:30 Uhr bis 17 Uhr
Fr.: 7:30 bis 15 Uhr

Juli und August
Mo. - Do.: 7:30 Uhr bis 16:30 Uhr
Fr.: 7:30 Uhr bis 15 Uhr

Wintersperre vom 24. Dezember bis 6. Jänner


Zum Kontaktformular