Was hat ein Kirchenfenster mit „der BISCHOF" zu tun?


...und da gab es auch noch Maria Bischof – meine Urgroßmutter- ,jene Frau, die anno dazumal angeblich das Zepter geschwungen hatte.
Eben anno dazumal wurde der Lohn für Unselbstständige noch im Wirtshaus ausbezahlt. Maria Bischof begleitete ihren Mann Wenzel jeden Sonntag in die Gaststätte, nahm den Lohn entgegen, hinterließ meinem Urgroßvater ein paar Kreuzer für ein Bier, und ...


Wer hört schon gerne die alten Familien - Geschichten?

Die Brigittakirche wurde am 31. Mai 1874...

Wen interessieren schon architektonische Details,..

wenn meine Urgroßmutter uns allen ein Kirchenfenster hinterlassen hat? Nach dem Krieg hat sie 1952 dieses schlichte, aber einfach schöne Kirchenfenster gespendet.
Mit diesem Geschenk von Maria Bischof wünsche ich ein


FROHES FEST!


Facebook Button Twitter Xing LinkedIn

Kontakt

Telefon: 01 214 38 23
Schreygasse 4 / Hoftrakt
1020 Wien

Öffnungszeiten:
Mo. - Do.: 7:30 Uhr bis 17 Uhr
Fr.: 7:30 bis 15 Uhr

Juli und August
Mo. - Do.: 7:30 Uhr bis 16:30 Uhr
Fr.: 7:30 Uhr bis 15 Uhr

Wintersperre vom 24. Dezember bis 6. Jänner


Zum Kontaktformular